1 800 - 0452 00 admin@info.com

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

 

  1. Allgemein

(1) Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen – nachfolgend Teilnehmer/in genannt – und uns, Home of Yoga, Inh. Stephanie Dunker, sowie ihren Rechtsnachfolgern – nachfolgend Home of Yoga genannt, geltenden Bedingungen.

(2) Mit Anmeldung und mit jeder Teilnahme am Unterricht im Home of Yoga werden die AGBs durch den Teilnehmenden automatisch akzeptiert.

(3) Änderungen der Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Mail oder persönlich mitgeteilt. Widerspricht der/die Teilnehmer/in dieser Änderung nicht innerhalb von 4 Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch den /die Teilnehmer/in anerkannt.

 

  1. Änderung von Angebot und Öffnungszeiten

(1) Das Home of Yoga ist berechtigt jederzeit Änderungen im Stundenplan, beim Personal, den Öffnungszeiten und bei den Preisen vorzunehmen.

(2) Im Falle von Krankheit oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für die jeweilige Klasse zu organisieren. Sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann eine Klasse ausfallen, ohne dass die Teilnehmer/innen zu einer Kürzung oder Rückforderung der Teilnahmegebühren berechtigt sind.

(3) Das Home of Yoga kann die Öffnungszeiten verlängern oder verkürzen soweit dies aus wichtigen Gründen, z.B. Reinigung, Instandhaltung, Gefährdung der Teilnehmer/innen erforderlich ist.

(4) Das Home of Yoga behält sich vor für in der Summe 4 Wochen im Jahr zu schließen. Ein Anspruch auf Ersatz der hierdurch ausgefallenen Stunden besteht nicht, da die Ferien bereits in der Berechnung der Beiträge berücksichtigt sind.

(5) An gesetzlichen Feiertagen bleibt das Yogastudio geschlossen.

(6) Im Falle einer Epidemie/ Pandemie wird der Kursplan auf Online (via Zoom oder Skype) umgestellt. Das Home of Yoga ist berechtigt auch hier jederzeit Änderungen im Stundenplan und beim Personal und den Preisen vorzunehmen. Ein Anspruch auf Ersatz bei Nichtnutzung des Online Angebots besteht nicht. Ebenso gilt kein Recht zur Sonderkündigung, da für Ausgleich in Form von Online Yoga sowie einer Videothek gesorgt ist.

 

  1. Haftungsausschluss

(1) Der Yogaunterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Yogakursen mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede/r Teilnehmer/in in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden. Die vorherige Einbeziehung eines ärztlichen Rates wird empfohlen.

(2) Der Yogaunterricht ersetzt keine Therapie und ist deshalb für Personen mit akuten und psychischen Störungen nicht geeignet.

(3) Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird nicht vom Lehrer / Home of Yoga übernommen. Jede/r Teilnehmer/in versichert mit der Anmeldung, die Verantwortung für sein/ihr Tun selbst zu übernehmen. (Bitte setzen Sie die Kursleitung im eigenen Interesse über bestehende Krankheiten, Beschwerden oder eine Schwangerschaft in Kenntnis.)

(4) Auf Wertgegenstände und Garderobe ist selbst zu achten; Das Home of Yoga schließt jegliche Haftung oder Gewähr aus.

 

  1. Probestunden/30 Tage Abo

(1) Pro Person kann eine Probestunde in Anspruch genommen werden. Die Gebühr für die Probestunde beträgt 10,00 Euro.

(2) Pro Person kann ein 30 Tage Abo in Anspruch genommen werden. Die Gebühr für das 30 Tage Abo beträgt 30,00 Euro.

(3) Sowohl die Probestunde, als auch das 30 Tage Abo sind Angebote ausschließlich für Neukunden/innen.

 

  1. Workshops/Sonderkurse

(1) Die Anmeldebestätigung per E-Mail ist offizieller Buchungsabschluss. Der fällige Betrag ist innerhalb von 10 Tagen (ohne Abzug) zu überweisen oder bar zu bezahlen. Erst nach Eingang der Kursgebühr ist der Platz gesichert. Bei kurzfristiger Anmeldung ist der Betrag nach Absprache in gesonderter Frist zu zahlen.

(2) Bei schriftlicher Stornierung (auch E-Mail), bis zu 10 Tagen vor Kurs/Workshop-Beginn, erstatten wir 50% des kompletten Beitrags zurück. Innerhalb der letzten 10 Tage vor Beginn ist eine Rückerstattung des Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen. Sollte der Kurs/Workshop von unserer Seite aus nicht zustande kommen, bezahlen wir das Geld zu 100% zurück.

(3) Sollte der/die Teilnehmer/in den Workshop nicht besuchen können, ist es möglich, dass eine Ersatzperson seinen Platz einnimmt. Der/die Teilnehmer/in sorgt eigenverantwortlich für den Ersatz.

(4) Kann der/die Teilnehmer/in einen oder mehrere Termine während des Kurszeitraums nicht wahrnehmen, kann dies nicht vom Beitrag abgerechnet werden, da der Kus/Workshop als Komplett-Paket gebucht wird.

(5) Das Home of Yoga behält sich vor Raum- und Zeitenwechsel auch kurzfristig vorzunehmen, sofern dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist.

 

  1. Monatsabo

(1) Die Abo-Mitgliedschaft gewährt dem Studiomitglied die unbegrenzte Teilnahme an den offenen Klassen des Studios.

(2) Die Mindestvertragslaufzeit für die Mitgliedschaft beträgt je nach gewähltem Vertrag 3, 6 oder 12 Monate. Der Beitrag des Monatsvertrages variiert je nach Laufzeit.

(3) Mit der Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren wird Home of Yoga ermächtigt Monatsbeiträge (jeweils zum 1. des Monats) abzubuchen. Sollte der Eintritt vor dem 15. des Monats erfolgen, wird der 1. Beitrag sofort fällig.

(4) Für ausreichende Kontodeckung ist zu sorgen. Zusätzliche Kosten aufgrund unzureichender Kontodeckung (Gebühren und Auslagen je Fehlbuchung in Höhe von derzeit 10,- €) werden beim folgenden Beitragseinzug zusätzlich eingezogen.

(5) Bei Krankheit von mindestens 4 Wochen und unter Vorlage eines ärztlichen Attestes kann die Mitgliedschaft um diesen Zeitraum kostenfrei verlängert werden.

(6) Im Falle einer Schwangerschaft ist das kostenlose Aussetzen ab 1 Monat vor Entbindung möglich und bis zu 3 Monate danach. Dies muss das Studiomitglied 4 Wochen vorher schriftlich ankündigen. Die Mitgliedschaft wird um diesen Zeitraum verlängert.

(7) Die Mitgliedschaft kann in ordentlicher Schriftform mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit gekündigt werden. Sollte keine Kündigung erfolgen, verlängert sich die Mitgliedschaft danach automatisch um die vertraglich festgelegte Laufzeit.

(8) Ermäßigte Preise gelten nur für Schüler/innen, Studenten/innen und Auszubildende mit Nachweis dieser Tätigkeit. Wird der ermäßigte Beitrag gezahlt, wird der aktuelle Status jeweils im April und Oktober überprüft. Ist die Ermäßigung nicht mehr gültig, wird ab dem kommenden Monat der reguläre Beitrag abgebucht.

 

  1. Stempelkarten (10er Karten, Pränatal-, Mami & Baby-, Teenie-Yoga)

(1) Die 10er-Karten ermöglichen die Teilnahme an allen regulären Klassen des Studios.

(2) Vereinbarte Termine können von der/dem Teilnehmer/in bis 2 Stunden vor Kursbeginn abgesagt werden. Danach sind die Kosten zu 100% zu zahlen.

(3) Die Kurs-Stempelkarten (Pränatal, Mami & Baby, Teenie Yoga) ermöglichen die Teilnahme an den Klassen der gewählten Kursform innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

(4) Die Karten sind nicht übertragbar.

(3) Eine Rückerstattung der Stempelkarten ist nicht möglich.

 

  1. Hansefit Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft über Hansefit läuft so lange, wie der/die Teilnehmer/in durch den Arbeitgeber im Hansefit Verbund Mitglied ist. Und so lange wie das Home of Yoga Hansefit Partner ist.

(2) Hansefit Mitglieder können alle regulären Kurse besuchen, die im Kursplan zu finden sind. Ausgenommen sind Yoga für Schwangere, Mama-Baby-Yoga und sonstige Workshops.

(3) Es kann an beliebig vielen Kursen in der Woche/ im Monat teilgenommen werden, nur nicht mehr als ein Kurs pro Tag.

(4) Bestehende Verträge mit Home of Yoga werden für den Zeitraum der Hansefit Mitgliedschaft außer Kraft gesetzt.

 

  1. Datenschutzbestimmungen
  • siehe www.homeofyoga.de – Datenschutz

(1) Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für das Unternehmen Home of Yoga geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

(2) Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass gemäß §33 Bundesdatenschutzgesetz personenbezogene Daten zu internen Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei eingehalten. Die Teilnehmer/innen erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

(3) Änderungen der Anschrift und Bankverbindungen sind Home of Yoga unverzüglich mitzuteilen.

 

  1. Salvatorische Klausel

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und dem Zweck der weggefallenen Bestimmungen in zulässiger Weise am nächsten kommen.

 

Stand: 15.09.2021